Bekannt aus:

Biografie

Bianca Niermann ist die Pionierin des Schlafcoachings für Säuglinge und Kleinkinder im Altern von 0-3 Jahre in Deutschland seit 2006.

Aus eigener Betroffenheit heraus hat sie vor über 14 Jahren nach der Geburt ihres ersten Kindes begonnen, ihre einzigartige Methode zu entwickeln.

Sie ist die Erfinderin von Schlafcoaching nach Bianca Niermann in Deutschland. Ihre Klienten kommen mittlerweile nicht nur aus Deutschland. Bianca Niermann coacht Eltern in Europa und Weltweit.

Ihre Schlafcoaching- Methode ist die geschützte Bezeichnung für einen ganzheitlichen Ansatz Eltern zu coachen, die einen feinfühligen, bewussten und Bedürfniss orientierten Umgang mit ihren Kindern bei Schlafproblemen finden möchten.

Der Name Coaching als Methode wurde bewusst gewählt, um den zentralen Ansatz zu betonen: ressourcenorientierte Entwicklungsbegleitung als Ziel, mit feinfühligem Blick auf die natürlichen Bedürfnisse der Kinder, aber auch auf die Selbstfürsorge der Eltern.

Eltern arbeiten mit ihr nicht nur persönlich vor Ort, sondern auch per Telefon und Videokonferenzen.

Bianca Niermanns Kundschaft wächst Tag für Tag.

Damit die Warteschlangen sich verkürzen können und der Trend, sowie die Bekanntheit des Schlafcoachings sich verbreitet, bietet sie auch Ausbildungsseminare an.

So kann der wachsende Bedarf für Coachings bei Eltern gedeckt werden.
Ihre Methode ist patentiert und wird nur von persönlich ausgewählten und zertifizierten Schlafcoachs angeboten.
Mittlerweile arbeiten Kinderkrankenschwestern, (Familien) Hebammen Heilpraktikerinnen, Pädagoginnen, Stillberaterinnen, Heilpädagogen, Kindheitspädagogen, Kindergruppenleiterinnen (z.B. Pekip, Delfi, Fabel u.a.) Sozialpädagoginnen, Marte Meo Therapeutinnen, Erzieherinnen und Psychologinnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA mit ihrer Methode und bieten so auch in diesen Ländern vor Ort die Möglichkeit an, mit einem zertifizierten Schlafcoach zu arbeiten.

Damit sie möglichst vielen Menschen ihre Methode bekannt machen kann, gibt Bianca Niermann auch gelegentlich Interviews für ausgewählte Zeitschriften, Magazine oder für verschiedene Radiosender.

Mit ihren 14 Jahren Erfahrung im Umgang mit Schlaf von Säuglingen und Kleinkindern, setzt Sie sich konsequent für einen Bewusstseins Wandel im Umgang mit Kinderschlaf in der der Gesellschaft ein.

Sie begeistert die Eltern mit Ihrem Fachwissen aus den Bereichen der Entwicklungspsychologie, pränatalen und perinatalen Psychologie, der Integrativen Bindungsorientierten Traumatherapie I.B.T.® ,der Erziehungsberatung, der praktischen Psychologie und psychologischen Beratung, rund um die Schlafbiologie, kindliche Entwicklung, Bindung, Grundbedürfnissen und Lernfähigkeiten von Kleinkindern.

Zurzeit absolviert Sie ein berufsbegleitendes Studium der Seelsorge.

Sie ist ausgebildete Marte Mao Therapeutin, Entspannungstrainerin, Kursleiterin Babymassage, Qualifizierte Trainerin des Präventionsprogrammes der Universität Heidelberg “Das Baby verstehen” und Eltern-Säugling-Kleinkindberaterin und hat das Curriculum der Ärzteakademie für Geistiges Heilen® und spirituell – energetischer Medizin absolviert.

Darüber hinaus ist ihr Ziel das Bewusstsein für die Bedeutung des gesunden Schlafes bei Mitarbeitern und Führungskräften in Unternehmen zu wecken.

Die Zielgruppe ihrer Vorträge, Seminar und Schlafkonzepte sind Unternehmen, Kitas, Tagesmütter/Tagesväter, sowie Weiterbildungen für Institutionen aus dem Gesundheitsbereich.

Bis heute bietet sie ihre Leistungen im Familienzentrum in Seeheim – Jugenheim ehrenamtlich an, wo einst ihr Weg begann und sie 7 Jahre im Vorstand mitgearbeitet hat.
Dort war sie aktiv in der Expertinnen Kommission des Präventionsrates der Gemeinde Seeheim- Jugenheim und im Netzwerk „Frühe Hilfen“ engagiert. Die von ihr initiierten niedrigschwelligen Angebote für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern sind immer noch sehr beliebt, wie das Baby Café, die Müttersprechstunde und das Familien Café.

Vier Jahre war sie im Vorstand der Pro familia Darmstadt und hat dort die https://www.facultakademie.de/angebote/ mitgegründet.

Sie unterstützt den Verein Archemed e.V. mit Spenden und hat dort Im Rahmen des EIDHR-Programms der Europäischen Union (European Instrument for Democracy and Human Rights) an der Produktion eines Imagefilms ehrenamtlich mitgearbeitet. https://www.archemed.org/medien/mediathek

Bis zur Geburt ihrer Töchter arbeitete Frau Niermann in der Personal- und Organisationsentwicklung eines großen DAX Unternehmens der Luftverkehrsbranche.
Dort war sie als Aufgabenleiterin verantwortlich für die interne Kommunikation von über 7000 Angestellten und begleitete Veränderungsprozesse von Fach- und Führungskräften und arbeitet als Change- und Projektmanagerin.
Darüber war sie als Qualitätsmanagerin und EQA- Assessorin der EFQM European Foundation for Quality Management für den Frankfurter Flughafen tätig.

Weiter lesen

Liebe Eltern!

Mit der Geburt meiner ersten Tochter im Jahre 2003 habe ich angefangen, mich damit zu beschäftigen, welche Hilfe oder Unterstützung es in Deutschland außerhalb des klassischen Gesundheitssystems rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach gibt. Schließlich entstand die Idee, eine private Elternberatung anzubieten. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter im Jahr 2005 habe ich meine Idee dann in die Tat umgesetzt.

Wie alles begann?

Seit 2013 besitze ich eine eigene Praxis und seit 2014 bilde ich neue Schlafcoaches in Deutschland aus.

Darüber hinaus biete ich Schlafcoaching auch in Unternehmen und Familienzentren, Kitas und anderen Organisationen an.

Dabei verfolge ich ein ganzheitliches Konzept, welches immer dem individuellen Entwicklungsstand Ihres Säuglings oder Kleinkindes angemessen ist, aber auch beeinflussende Umweltfaktoren sowie Ihre persönlichen Bedürfnisse, Ansprüche und Ansichten berücksichtigt.

Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, so hat mich wohl nichts so verändert, wie die Zeit der Schwangerschaft, die Geburt meiner Töchter und das neue Leben mit einer Familie. Bevor ich Mutter wurde, hatte ich nicht ansatzweise eine Vorstellung, was es bedeutet, diese neue Rolle zu meistern; besonders vor dem Hintergrund, dass ich bis dahin ein völlig selbständiges Leben geführt habe.

Kurz nach der Geburt meiner ersten Tochter war auch für mich die erste Zeit eine große Umstellung, die von vielen Fragen und Unsicherheiten begleitet war. Natürlich habe ich mich intensiv auf die Geburt vorbereitet und dennoch kam alles anders. In dieser Zeit hat dann auch mein berufliches Leben eine Wendung erfahren.

Ich habe angefangen mich intensiv damit auseinanderzusetzen, welche Schwierigkeiten viele Eltern haben, besonders mit einem Baby, das viel weint und wenig schläft und untersucht, wo und wann es Hilfe und Unterstützung in Deutschland außerhalb des klassischen Gesundheitssystems gibt, an die sich Eltern vertrauensvoll wenden und sich individuell beraten lassen können.

Angebote gab es damals noch kaum. Im Jahr 2004 hatte ich die Idee eine Elternberatung für Säuglinge und Kleinkinder zu gründen.

Knapp vier Jahre habe ich mich auf diese Tätigkeit intensiv in zahlreichen Schulungen vorbereitet. 2007 gründete ich meine private Elternberatung, zuerst in einem kleinen Büro in unserem Haus, dann in einem kleinen Raum im Familienzentrum Seeheim-Jugenheim.

Heute bin ich sehr stolz, eine eigene sehr schöne Praxis gebaut zu haben, mit wunderschönen Räumen und einer wohltuenden Atmosphäre.

Alle Eltern, ob in Kursen oder in der Beratung, fühlen sich hier sehr wohl und gut aufgehoben.

Wenn ich zurückblicke sehe ich nun vieles wofür ich dankbar bin. Zuallererst einmal habe ich eine wunderbare Familie, die mich in unvergleichbarer Art und Weise mit viel Zeit und Geduld bei meiner Arbeit unterstützt, meine Kinder, die an vielen Wochenenden und Abenden auf mich verzichten müssen, meine Eltern und der größere Familienkreis.

Meiner Freundin Sabine danke ich an dieser Stelle herzlich für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Erstellung des ersten Konzeptes und der Umsetzung meiner Idee, ihrer Inspiration, Kreativität und Loyalität. In den 13 Jahren unserer Freundschaft habe ich ihren Rat und ihren Beistand immer sehr geschätzt. Ich erinnere mich immer gerne daran, als ich ihr zum ersten Mal von meiner Idee erzählt habe und sie sagte: “Mach das”!

Allen weiteren namentlich nicht erwähnten Personen, die am Erfolg dieser Idee beteiligt waren, gilt mein Dank ebenso!

Nicht zuletzt geht ein großer Dank an alle Eltern, die ich bisher beraten durfte und die mir ihr Vertrauen geschenkt haben. In liebevoller Erinnerung, danke ich meiner verstorbenen Großmutter, die mich trotz ihrer beinahe 100 Jahre immer auf meinem Weg begleitet hat, Gott hab sie selig!

Um Sie professionell und qualifiziert beraten zu können, habe ich spezielle Ausbildungen und nehme laufend an Weiterbildungen teil.

Aus- und Weiterbildungen u.a.:

  • Berufsbegleitendes Studium der Seelsorge der ALH Akademie 2018
  • Prenatal and Perinatal Psychology Education (PPNE) der APPPAH in Lancaster USA 2018
  • Integrative Bindungsorientierte Traumatherapie bei Säuglingen und Kleinkindern Modul 1 2018 WZPP Aalen
  • Curriculum der Ärzteakademie für Geistiges Heilen®und spirituell – energetische Medizin von September 2014 bis Oktober 2014
  • Marte Meo Therapeutin 2013
  • Entspannungstrainerin 2011
  • Kursleiterin Babymassage 2010
  • Kursleiterin “Das Baby verstehen” 2008
  • Eltern-Säugling-Kleinkindberaterin 2008
  • Erziehungsberatung, Praktische Psychologie, und psychologische Beratung 2007
  • Change- und Projektmanagment 2000

Letzte Tätigkeit vor Beginn der Elternzeit:

Aufgabenleiterin Personal und Organisationsentwicklung/ Interne Kommunikation Fraport AG

Beginn Elternzeit: Mai 2003

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Vorstand Frauen – und Familienzentrum Seeheim – Jugenheim Szenewechsel e.V. von 2007 – 2015
  • Vorstand Pro Familie Darmstadt seit 2014- 2017
  • Schlafcoaching und Beratung für Teilnehmerinnen des Babycafes des Familienzentrums Seeheim – Jugenheim

Ausbildung vor der Selbständigkeit:

  • Abitur am Ludwig-Georgs-Gymnasium Darmstadt, 1989
  • Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main:
    Studiengang Lehramt an Grundschulen (Sport und Biologie), 1989-1991
    Technische Hochschule Darmstadt: Studiengang Sportwissenschaft Magister,
  • 1991-1996
    IST Institut für Sport, Freizeit und Touristik: Fernstudium Münster, Abschluss Diplom Sport- Managerin,
  • Oktober 1993 – September 1994
    IST Institut für Sport, Freizeit und Touristik: Aufbau-Fernstudium Münster, Abschluss Diplom Touristik- Managerin, 1997
    Traineeprogramm Fraport AG, 1998-1999

“Kinder berühren oft die wunden Punkte ihrer Eltern. Das gilt besonders bei Schlafproblemen”

(Bianca Niermann)

Kontakt:

Bianca Niermann
Albert-Einstein-Ring 14
64342 Seeheim-Jugenheim

Telefon 06257 4082359

E-Mail info@bianca-niermann.de

Terminvereinbarung

Ab sofort erreichen Sie mich persönlich zur Terminvereinbarung und für das erste Informationsgespräch

von Montag bis Freitag in der Zeit
von 7.30 Uhr bis 8 Uhr und
von 18 Uhr bis 18.30 Uhr.

Sollte der AB angehen ist das Telefon besetzt und ich rufe so bald es mir möglich ist zurück!